Stillberatung

Stillen ist die beste Ernährung für ihr Kind, durch die Muttermilch wird sein Immunsystem gestärkt und noch dazu ist es besonders praktisch, weil die Nahrung für das Baby immer sofort zur Stelle ist. Als frisch gebackene Mutter kann Stillen jedoch manchmal eine wirkliche Herausforderung sein.

Durch Tipps rund ums Stillen wollen wir Ihnen helfen auch diese Herausforderung zu meistern.

Wie häufig sollte man stillen?

- Neugeborene können durchaus alle 1 ½ Stunden Hunger haben. Bei vielen älteren Babys kann es sich auch auf einen Abstand von zweieinhalb bis vier Stunden einpendeln.

Trinkt das Baby genug beim Stillen?

- Dies erkennt man an folgenden Merkmalen: Es gedeiht gut und ist gesund und munter, es trinkt in den ersten zwei bis drei Wochen alle zwei bis drei Stunden, es hat eine gesunde Hautfarbe und feste Haut, es macht sechs oder mehr Windeln innerhalb von 24 Stunden nass, es nimmt pro Woche 100 bis 200 Gramm zu

Wie lange dauert eine Stillmahlzeit?

- Jedes Baby regelt die Dauer seiner Stillmahlzeit anders. Wichtig ist, dass es genug nahrhafte Milch bekommt und satt wird.

Richtig anlegen und abnehmen von der Brust

- Eigentlich weiß jedes Baby instinktiv wie es geht. Sie müssen es nur noch durch das richtige Anlegen unterstützen. Das richtige Abnehmen ist wichtig, um die Brustwarze weiter zu schonen.

Auch bei Problemen, Fragen zum Thema Ernährung in der Stillzeit oder wenn Sie Abstillen möchten sind wir Ihre Ansprechpartner.